LOMBRICO - Terra Forming Paket "Transformer" für verarmte und neuangelegte Gartenböden (50-100 m²)

Das Bodenbelebungspaket "Transformer" mit den Wurmarten Lumbricus terrestris, Eisenia hortensis und Eisenia foetida und Anleitung, geliefert in einer Styroporbox für die Vitalisierung schwachen Gartenbodens.

Artikelnummer
115
Hersteller
natursache.de
Inhalt
1 Stück

159,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 1-3 Werktage. Versandfertig innerhalb von 24h.



Dieses Wurm- Beimpfungspaket ist entwickelt worden, um Gartenböden zu vitalisieren. Unser Terra-Forming Paket "Transformer" enthält spezielle Wurmarten, die an der Oberfläche, im Oberboden und in tiefe Bodenschichten graben. Die zusammengestellte Anzahl Würmer lockert, belebt und düngt verarmte und wenig lebendige Gartenböden. 

Terra Forming Paket "Transformer" für verarmte und neuangelegte Gartenböden bestehend aus:

  • 3 kg Bodenwürmer Eisenia hortensis, Eisenia foetida & Lumbricus terrestris mit Substrat in Styroporbox
  • Anleitung zur Beimpfung

Schwere, verdichtete Böden werden durch die entstehenden Wurmgänge optimal belüftet und drainiert. Bakterien und Pflanzenwurzeln erhalten somit auch in tieferliegenden Bodenschichten genügend Sauerstoff und Nahrung (Wurmkot) um sich optimal zu vermehren und zu gedeihen. Der Gartenboden wird dadurch vitalisiert und in sein natürliches Gleichgewicht gebracht. Jetzt bestellen, die Würmer in den Boden einbringen und die Erfolge an Pflanzen, Erträgen und Bodenvitalität sehen.

Das Terra Forming Paket "Transformer" ist für Gartenbodenflächen von 50 m² bis 100 m² geeignet. Wobei sich beste Ergebnisse bei einer 50 m² Fläche erzielen lassen und diese schon nach 6-8 Wochen zu erkennen sind.

Bitte beachten Sie: bei Außentemperaturen von über 25 Grad Celsius versenden wir lebende Ware nur per Express. Wählen Sie bitte "Express" als Versandart, um Verzögerungen oder Verlust aufgrund von hohen Temperaturen zu vermeiden.

 

Terra- Forming: Bodenbelebung, Bodenbeimpfung - für einen besseren, gesunden Boden

Ein gesunder, fruchtbarer Gartenboden zeichnet sich durch die Vielzahl seiner in ihm enthaltenen Bodenlebewesen aus. Neben Insekten, Bakterien, Algen und Pilzen sind vor allem Regenwürmer maßgeblich für die physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften des Bodens verantwortlich.Terra- Forming: Bodenbelebung, Bodenbeimpfung - für einen besseren, gesunden Boden

Ein Boden mit vielen Regenwürmern sorgt für einen besseren Pflanzenwuchs, als ein Boden mit wenigen Regenwürmern. Beim Graben nimmt ein Regenwurm große Mengen Mineralteilchen und organisches Material auf. Im Darm des Wurms vermischt, werden diese dann als Losung ausgeschieden. Diese Losungskrümel, auch Ton-Humus-Komplexe genannt, sind Mikrobereiche erhöhter Nährelementkonzentrationen und sorgen für eine überdurchschnittliche Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen. Ihre lockere, krümelige Struktur erhöht die Wasseraufnahme und Wasserhaltefähigkeit des Bodens, sorgt für eine gute Bodenbelüftung und macht ihn beständiger gegen Erosion und Verdichtung.

Ein Regenwurm kann bis zu 4,5 Kg wertvollen Wurmhumus pro Jahr ausscheiden. Je nach Art wird dieser bei Lumbricus terrestris auf oder bei Dendrobaena veneta nahe der Bodenoberfläche abgegeben, was tief- und flachwurzelnden Pflanzen zu gute kommt. Beide Regenwurmarten entfernen herabgefallene Blätter und liegengebliebenen Grasschnitt von der Bodenoberfläche und sorgen durch ihre Humusanreicherungen für eine optimale Fruchtbarkeit des Bodens. Um die Zahl der Regenwürmer im Gartenboden zu erhalten oder zu erhöhen, muss der Boden ein- bis zweimal im Jahr mit organischem Material gemulcht werden.

Buchtipp: Mulch total: Der Garten der Zukunft (Taschenbuch) von Rudolf Behm und Kurt Kretschmann

Hinweis

Nach Erhalt, sollten die Regenwürmer sofort bei etwa 2-5 Grad für 24 Stunden kühl gelagert und innerhalb von 3-4 Tagen in den Boden eingesetzt werden.

 

Download:

Produktanleitung "Lombrico Terra Forming Paket" jetzt herunterladen

– Es ist noch keine Bewertung für LOMBRICO - Terra Forming Paket "Transformer" für verarmte und neuangelegte Gartenböden (50-100 m²) abgegeben worden. –
Nach oben